Bach Johann Christian: QUINTETT D-DUR

Titelbild für BAHM 42 - QUINTETT D-DUR Notenbild für BAHM 42 - QUINTETT D-DUR

Johann Christian Bach (1735-1782) hat eine große Anzahl kammermusikalischer Werke für unterschiedliche Besetzungen verfasst: Duosonaten, Duette, Triosonaten, Quartette, Quintette und Sextette.
Stilistisch steht Bachs Musik gewissermaßen im Brennpunkt des Umbruchs vom Barock zur Wiener Klassik, charakteristische Merkmale seines persönlichen Stils sind Kantabilität, Empfindsamkeit und Gefälligkeit der Themen.
In einer von Rolf Ermeler und Walter Kraft (Continuo-Aussetzung) eingerichteten Ausgabe liegt hier mit dem QUINTETT D-DUR für Querflöte, Oboe, Violine, Violoncello und obligatem Cembalo eines der reizvollsten Werke Bachs vor, wenngleich diese aus der Gruppe der ‚2 Quintette op. 22‘ (erschienen ca. 1780) stammende Komposition etwas im Schatten der hochbedeutenden ‚6 Quintette op. 11‘ für Flöte, Oboe, Violine, Viola, Violoncello und Basso continuo aus dem Jahr 1777 steht.
Die besondere Kombination von je 2 Bläsern und Streichern verleiht dem n 3 Sätze verfassten D-Dur-Quintett eine besondere Farbigkeit.
Die hier betreffende Ausgabe ist ein Neudruck nach dem Urtext.

Preis: 19.50

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

versandfertig innerhalb 10 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel BAHM 42QUINTETT D-DUR .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel BAHM 42QUINTETT D-DUR hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.