Gade Niels Wilhelm: VARIATIONEN UEBER SEI GEGRUESSET JESU GUETIG VON J S BACH

Unter den wenigen im Druck erschienenen Orgelwerken des dänischen Komponisten Niels Wilhelm Gade (1817-1890) findet sich auch ein sehr interessantes Werk für Orgel zu 4 Händen (und 4 Füßen): VARIATIONEN UEBER SEI GEGRUESSET JESU GUETIG VON J S BACH.
Entstanden 1859, greift das Werk im Sinne einer „Neuinstrumentierung“ und im Bewusstsein eines „orchestral-romantischen Orgeltypus“ die um 1710 von Johann Sebastian Bach verfasste ‚Partite diverse sopra Sei gegrüßet, Jesu gütig BWV 768‘ (11 Variationen für Orgel) auf.
7 ausgewählte Variationen (Variatio II, IV, VII, VIII, IX, XI) übernimmt Gade für sein Arrangement und erweitert den Bachschen Originaltext um einige klangliche Aspekte, an manchen Stellen finden sich zudem neu hinzukomponierte Gegenstimmen, „ohne jedoch die eigentliche Substanz des Originals zu verändern“ (Herausgeber Klaus Uwe Ludwig).
Das vierhändige (und vierfüßige) romantische Orgelrepertoire bereichert Gades Variationszyklus ungemein.

Preis: 18.50

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel EB 8630VARIATIONEN UEBER SEI GEGRUESSET JESU GUETIG VON J S BACH hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.