Beethoven Ludwig Van: SINFONIE 2 D-DUR OP 36

Titelbild für ETP 419 - SINFONIE 2 D-DUR OP 36 Notenbild für ETP 419 - SINFONIE 2 D-DUR OP 36
  • Besetzung: Orchester ORCH
  • Ausgabe: TASCHENPARTITUR
  • Reihe: EULENBURG STUDIENPARTITUREN
  • Verlag: Firma Mds Schott Music Distribution
  • Artikelnummer: ETP 419
  • ISBN: 9783795768546
  • ISMN: 9790200203561
  • sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Die SINFONIE 2 D-DUR OP 36 von Ludwig van Beethoven entstand im Zeitraum 1800-1802/03. Man wertet sie als „Abschluss“ einer frühen Schaffensphase, in der die Vorbilder Mozart und Haydn stilistisch noch erkennbar sind. Gleichwohl beginnt sich in der D-Dur-Sinfonie bereits Beethovens Personalstil herauszuschälen, was zum Beispiel rein äußerlich an der Etablierung des ‚Scherzos‘ als dritten Satz zu vernehmen ist, in Form und Ausdruck bezogen auf das gesamte sinfonische Geschehen der unverwechselbare energetische Fluss in den Außensätzen, ihre zeitweilig in Extremen sich auslebende dynamische Gestaltung, und letztlich die bis ins kleinste Detail durchstrukturierte motivisch-thematische Arbeit, die satzübergreifend wirkt, und somit den zyklischen Zusammenhalt des gesamten Werkes gewährleistet, zeigt. Der langsame Mittelsatz kristallisiert sich bei Beethoven zudem als ganz besonders tiefgründig, von erhabener Innigkeit und durchdringend lyrisch-expressivem Klangsinn gleichermaßen beseelt, heraus. In seiner Funktion wirkt er als Ausgleich zu den gewaltigen energetischen Ausbrüchen der übrigen Sätze.
Der Eröffnungssatz ‚Adagio molto-Allegro con brio‘ hat eine 33 Takte umfassende langsame Einleitung und ist in harmonischer und motivischer Sicht als weit ausgebreitetes Tonbild zu verstehen, in dem atmosphärisch Licht und Schatten sehr dicht beieinander liegen. Der sich anschließende schnelle Abschnitt zeigt sich energetisch aufgeladen, durchgehend belebt von der ersten bis zur letzten Note. Das ‚Larghetto‘ in A-Dur ist bestimmt von inniger Melodik, die zeitweilig etwas „volkstümlich Tänzerisches“ an sich hat. Dann kommt das ‚Scherzo-Allegro‘, launisch polternd, fast übermütig im Gestus. Der Finalsatz ‚Allegro molto‘ ist mit seinen mehr als 400 Takten gleichzeitig der ausgedehnteste, hier wirkt das energetische Potenzial des Kopfsatzes nochmals gesteigert, mündet in ein großartiges, klanggewaltiges Finale.

Preis: 14.50

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel ETP 419SINFONIE 2 D-DUR OP 36 .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel ETP 419SINFONIE 2 D-DUR OP 36 hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.