Adam Adolphe: GISELLE (BALLETT)

In einem musikalischen Umfeld ist Adolphe Adam (1803-1856) aufgewachsen, trat nach seiner Ausbildung am Pariser Konservatorium, die er bei Francis Adrien Boieldieu (1775-1834) absolvierte, die Laufbahn eines höchst erfolgreichen Opern- und Ballettkomponisten an, und hatte zudem eine Klavierprofessur am Konservatorium inne.
Von den 53 Bühnenwerken, die Adam schuf, gilt heute vor allem eines noch als äußerst populär: das zauberhaft schöne Ballett ‚Giselle‘, ein Zweiakter auf ein Libretto von Vernoy de Saint-Georges und Theophile Gautier, das seinerseits auf einer literarischen Vorlage von Heinrich Heine beruht (Sage der Wilis aus ‚De l’Allemagne‘, 1835).
Vorliegend hier ein Klavierauszug zum Stück aus Reihen des ‚Sikorski Musikverlags‘: GISELLE (BALLETT).

Preis: 55.00

inkl. gesetzl. MwSt.
deutschlandweit versandkostenfreie Lieferung

versandfertig innerhalb 10 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel SIK 8011GISELLE (BALLETT) .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel SIK 8011GISELLE (BALLETT) hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.