Schumann Robert: WIDMUNG

Titelbild für GS 50182 - WIDMUNG Notenbild für GS 50182 - WIDMUNG
Notenbild für GS 50182 - WIDMUNG 0
Notenbild für GS 50182 - WIDMUNG 1

Seine ‚Myrthen op. 25‘ für eine Singstimme und Klavier schrieb Robert Schumann (1810-1856) im Jahr 1840. Der Zyklus umfasst insgesamt 26 Nummern, die Nr. 1 WIDMUNG ist in den 1840er Jahren von Franz Liszt (1811-1886) für Klavier zu zwei Händen transkribiert worden. Der in der Tonart As-Dur stehende Satz ist ‚Vivo, con somma espressione (Innig, lebhaft)‘ überschrieben, der Liedtext (in englischer Sprache) der Klavierstimme überlegt, zusätzlich ergänzt durch die Anweisung ‚accentato assai il canto‘.
Franz Liszt gilt als unangefochtener Meister der Liedtranskription im 19. Jahrhundert. Mit seinen unzähligen Klavierbearbeitungen schaffte er geradezu kongeniale Werke von hohem künstlerischem Wert.

Preis: 4.90

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel GS 50182WIDMUNG .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel GS 50182WIDMUNG hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.