Brahms Johannes: VARIATIONEN UEBER EIN THEMA VON PAGANINI OP 35 BD 1

Vorlage für Johannes Brahms‘ in zwei Heften à 14 Variationen veranlagten Zyklus ‚Variationen über ein Thema von Paganini in a-Moll op. 35 ‘ lieferte die berühmte ‚24. Caprice op. 1‘ für Violine solo von Niccolò Paganini (1782-1840).
Das Werk nimmt im Klavierschaffen des Komponisten eine Sonderstellung ein, denn sie sind dem Werktitel zufolge als ‚Studien für Pianoforte‘ gedacht, eignen sich zugleich aber auch für den Konzertvortrag.
Bereits 1862/63 begann Brahms mit der Konzeption der Studien, zunächst aber in lockerer Folge und zum Eigengebrauch im Sinne von ‚Fingerübungen‘ zur Konzertvorbereitung.
1865 arbeitete er das Werk in die heute bekannte zyklische Form aus und brachte es schließlich 1866 zur Erstveröffentlichung.
Hier liegt aus Reihen der ‚Schirmer’s Library of Musical Classics‘ mit VARIATIONEN UEBER EIN THEMA VON PAGANINI OP 35 BD 1 der 1. Teil (14 Variationen) des Zyklus vor.

Preis: 6.95

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

versandfertig innerhalb 10 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel GS 25932VARIATIONEN UEBER EIN THEMA VON PAGANINI OP 35 BD 1 hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.