Ravel Maurice: PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE

Titelbild für EP 7371 - PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE Notenbild für EP 7371 - PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE

Roger Nichols ist Herausgeber des hier vorliegenden Urtextes zu Maurice Ravels im Jahr 1899 entstandener PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE für Klavier.
Es handelt sich hierbei um ein sehr frühes Werk, dessen Titel der Komponist selbst wie folgt beschrieben hat: „eine Erinnerung an eine Pavane, die eine kleine Prinzessin in alter Zeit am spanischen Hof getanzt haben könnte“.
Das in der Tonart G-Dur stehende Stück ist formal gesehen ein Rondo nach dem Schema A-B-A-C-A.
Sehr bemerkenswert erscheint im Zusammenhang mit dieser Musik auch, dass der eingängigen Melodik eine neuartige, handwerklich sehr ausgereifte Harmonik gegenübersteht.
Widmungsträgerin übrigens ist die Musikmäzenin Winnaretta Singer (1865-1943), in der Erstausgabe (E. Demets, 1899) ist die Zueignung folgendermaßen formuliert: „à Madame la Princesse E. de POLIGNAC“.

Preis: 8.95

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel EP 7371PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel EP 7371PAVANE POUR UNE INFANT DEFUNTE hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.