Bach Johann Sebastian: PARTITA 1 B-DUR OP 1

Als ‚Erster Teil der Klavierübung‘ bezeichnete Johann Sebastian Bach (1685-1750) seine im Jahr 1731 veröffentlichten ‚6 Partiten BWV 825-830‘: „Clavir Übung, bestehend in Praeludien, Allemanden, Couranten, Sarabanden, Giguen, Menuetten und anderen Galanterien; denen Liebhabern zur Gemüths Ergoetzung verfertigt“.
Der Aufbau einer Partita (Suite) im Kern besteht aus vier Sätzen, der Allemande, Courante, Sarabande und Gigue nämlich, vorangestellt werden als „Eingangsstücke“ beispielsweise Präludium, Sinfonia, Fantasia, Ouvertüre, Praeambulum oder Toccata, eingeschobene Sätze, die vor der ‚Gigue‘ platziert sind lauten Menuett, Rondeaux, Scherzo (u.a.).
Vorliegend hier in der englischsprachigen Ausgabe von Willard A. Palmer die PARTITA 1 B-DUR OP 1 als wissenschaftliche Edition, die über den reinen Notentext hinaus vielfältige hilfreiche zur Entstehungs- Ideen- und Rezeptionsgeschichte dieser Musik bereithält.

Preis: 8.95

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

versandfertig innerhalb 14 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel ALF 634PARTITA 1 B-DUR OP 1 .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel ALF 634PARTITA 1 B-DUR OP 1 hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.