Schumann Robert: PAGANINI STUDIEN OP 3 + KONZERTETUEDEN OP 10

In der Ausgabe (Urtext) von Hans Joachim Köhler liegen hier Robert Schumanns PAGANINI STUDIEN OP 3 + KONZERTETUEDEN OP 10 vor, zwei Klavierwerke, die in enger Nachbarschaft zueinander entstanden und beide die Faszination über den „Zaubergeiger“ Nicolò Paganini zum Ausdruck zu bringen trachteten.
Schumann gehörte damit zu einem recht großen Kreis von Komponisten des 19. Jahrhunderts, die sich auf künstlerisch-kompositorische Art und Weise mit Paganini und seiner Musik auseinandersetzten (u.a. Franz List und Johannes Brahms).
Während die 1832 geschriebenen ‚6 Studien nach Capricen von Paganini op. 3‘ dabei von Schumann eher als „internes Schulwerk“ gesehen wurden, hier sich die Eingriffe in das Paganinische Original (mit Ausnahme der Nr. 3) auch sehr in Grenzen halten, waren die 1833 entstandenen ‚6 Konzert-Etüden komponiert nach Capricen von Paganini op. 10‘ dezidiert mehr für den öffentlichen Vortrag gedacht und deutlich freier in der Bearbeitung der Vorlage.

Preis: 20.95

inkl. gesetzl. MwSt.
deutschlandweit versandkostenfreie Lieferung

versandfertig innerhalb 14 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel EP 9517PAGANINI STUDIEN OP 3 + KONZERTETUEDEN OP 10 .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel EP 9517PAGANINI STUDIEN OP 3 + KONZERTETUEDEN OP 10 hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.