Bach Johann Sebastian: DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1 + 2

Titelbild für HL 50485898 - DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1 + 2 Notenbild für HL 50485898 - DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1 + 2

Vorliegender Band DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1+2 fasst beide Teile dieses monumentalen Cembalo- bzw. Klavierwerks Johann Sebastian Bachs zusammen.
Die Teile mit den jeweils 24 Präludien und Fugen durch alle Dur- und Molltonarten entstanden zu unterschiedlichen Zeiten: Teil 1 geht auf das Jahr 1722 zurück, Teil 2 auf das Jahr 1744. Ideell und konzeptionell fußt das WTK auf der im Jahre 1691 von Andreas Werckmeister theoretisch begründeten „gleichschwebenden Temperatur“ für Tasteninstrumente, derer neuartiger Möglichkeiten sich der Thomaskantor für sein Meisterwerk bediente.
Carl Czerny (1791-1857) gilt als einer der maßgeblichen Herausgeber Bachscher Klavierwerke im 19. Jahrhundert, wenn auch seine „instruktiven“ Ausgaben nicht als unumstritten gelten. Czernys „Lesart“ des Bachschen Notentextes geschieht aus der Sicht des Pädagogen – dementsprechend sind alle Präludien und Fugen mit Phrasierungsbögen sowie Angaben zu Dynamik und Tempo und Fingersätzen reichlich gekennzeichnet.

Preis: 16.95

inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

versandfertig innerhalb 10 Tagen

in Warenkorb legen


Mit uns 'whatsappen'

Haben Sie Fragen? Wir antworten Ihnen gern via WhatsApp. Und das geht so:

Klicken Sie auf diesen Button, um unsere WhatsApp-Kontaktdaten in Ihr Handy-Adressbuch zu übernehmen oder fügen Sie die Telefonnummer +49 (0)176 30182809 in Ihr Handy-Adressbuch ein.
Stellen Sie uns Ihre Anfrage über WhatsApp.

Bitte berücksichtigen Sie auch unsere Datenschutzhinweise zur WhatsApp-Nutzung.

Mehr Noten..

Werkgespräch

Ihre Meinung oder Fragen zum Artikel HL 50485898DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1 + 2 .


Werkvideo

Youtubepreview
Abspielen

Stellen Sie Ihr eigenes YouTube-Video zum Artikel HL 50485898DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER 1 + 2 hier ein.
Verknüpfen Sie zum ersten Mal YouTube-Videos mit unserer Website? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren.