Pressestimmen

Gemeinschaftsinitiative Musikwirtschaftì präsentiert 3 D Sound Installation .
Seit einigen Tagen prägen die Detmolder Notenschlüssel als Kunstobjekte an verschiedenen Stellen das Bild der Musikstadt Detmold. Einer dieser rund 30 Schlüsselobjekte bringt nicht nur ein optisches, sondern auch ein akustisches Highlight in die Innenstadt: Ab dem kommenden Samstag bietet er allen Interessierten als musikalisches Schlüsselerlebnis eine einzigartige 3 D Sound-Performance.

Eine "neue Dimension der Musikwiedergabe" versprechen die Initiatoren der "Detmolder Musikwirtschaft", einer Gemeinschaftsinitiative von Dabringhaus und Grimm Audiovision, der GILDE-Wirtschaftsförderung, dem Haus der Musik und dem Wintrup Musikverlag. Zu erleben ist diese dreidimensionale Klanginstallation ab dem 18. Juni jeden Samstag von 11:00 bis 13:00 h jeweils zur vollen Stunde vor dem ÑHaus der Musikì in der Bruchstrasse 15 in Detmold. Möglich wird der einzigartige 3 D-Sound durch ein spezielles Aufnahmesystem, ein sogenanntes 2+2+2 Recording, mit dem außergewöhnliche Raum- und Klangwirkungen erzeugt werden können. ÑDieses weltweit patentierte System wurde in Detmold entwickelt - höchste Zeit also, es den Detmoldern vorzuführen,ì erklärt Werner Dabringhaus, Geschäftsführer der Dabringhaus und Grimm Audiovision GmbH.
Der Notenschlüssel der Musik-Kooperation ist in dezentem Gold-Silber-Glanz gehalten und hat bereits einen exponierten Platz in der Innenstadt eingenommen. Er hat sich über seine bunten Kollegen erhoben und prangt derzeit in etwa drei Metern Höhe an der Außenwand des Hauses der Musik. ÑEin toller Anblick, wie er da so schwebt - allein das ist schon einen Kurz-Besuch wert,ì schwärmt Wolfgang Meyer-Johanning, Geschäftsführer des Hauses der Musik.

Die GILDE-Wirtschaftsförderung hatte die Gemeinschaftsaktion initiiert und die drei Partner - Dabringhaus und Grimm, Haus der Musik und Wintrup Musikverlag - für das Notenschlüssel-Event gewinnen können. ÑWir wollen zeigen, dass die Musik in Detmold ein Wirtschaftsfaktor ist und hier rund um die Musik kreative und innovative Unternehmen arbeiten,ì erklärt GILDE-Prokurist Thorsten Brinkmann. Diese wirtschaftliche Ausrichtung unterstreicht auch die Farbgestaltung des Schlüssel - außen Silber und innen Gold, wie eine Euro-Münze. Von montags bis samstags können Interessierte das Klangerlebnis auch im Möbelstudio ÑWohnen und Ideenì, installiert von der Firma TV Güse, an der Paderborner Strasse 40 in Detmold-Heiligenkirchen erleben - allerdings ohne Notenschlüssel.

Weitere Infos zu dem Schlüsselerlebnis 3 D-Sound der Gemeinschafts-Initiative ÑDetmolder Musikwirtschaftì unter freecall 0800-00-68745 und www.2plus2plus2.ch


Echo Klassik für vier Produktionen
Detmolder Label MDG in München
(Lippische Landes-Zeitung Nr. 151, 2./3. Juli 2005)

Detmold. "Es ist eine schöne Sache, sich gegen eine derart gute Konkurrenz durchzusetzen", freut sich Werner Dabringhaus. Das Detmolder Label Musikproduktion "Dabringhaus und Grimm" (MDG) wird am 16. Oktober in München für vier seiner Produktionen mit dem renommierten "Echo Klassik 2005" ausgezeichnet.....

..... Der Detmolder Notenschlüssel, eine Gemeinschaftsinitiative der hiesigen Musikwirtschaft, verspricht noch bis Ende August ein außergewöhnliches Klang-Erlebnis. Ein einzigartiges 3 D-Sound-Aufnahmesystem sorgt - vor dem Haus der Musik an der Bruchstr. 15 - für vielfache Verwunderung. "Dieses weltweit patentierte System wurde von uns in Detmold entwickelt", freut sich Werner Dabringhaus darüber.