Pressestimmen

Musikers Notenhilfe
Nordhausen (nnz). Viel hört man in jüngster Zeit über den Internethandel, dessen Möglichkeiten und teilweise zweistelligen Zuwachsraten. Weniger bekannt ist bisher eine Internet-Wohltat für jeden kreativen Musiker, auf die nnz aufmerksam machen will.


Die Zahl der Musiker die Spaß an ihrem kreativen Hobby oder gar Beruf haben, geht wohl in die Millionen. Und sie alle suchen immer wieder Noten, um neue Stücke zu erlernen. Doch oftmals müssen sie viele Kilometer bis zur nächsten gut sortierten Musikalienhandlung fahren um dann möglicherweise festzustellen, dass es dort die Wunschnoten noch immer nicht gibt. Ein blindes Bestellen kommt für die meisten Musiker nicht in Frage; denn nur der Blick in die Noten selbst verrät den Schwierigkeitsgrad.

Die nach den Umständen perfekte Lösung findet sich im Internet: Musikalienhandel.de www.musikalienhandel.de) machte sich bereits einen guten Namen bei Musikern. Inzwischen führt das Unternehmen über 320.000 unterschiedliche Artikel, die sich bequem über das Internet bestellen lassen, und ermöglicht jetzt darüber hinaus online Notenbücher einzusehen - von Klassik über Pop und Rock bis hin zu Jazz. Das lässt sich zweifellos als Wohltat für jeden Musiker bezeichnen, der auf
diese Weise schnell und komfortabel die Noten neuer Musikstücke über das Internet finden, sich angucken und bestellen kann.

Doch alle auf dem deutschen Markt existierenden Notenbücher einzuscannen wäre nahezu utopisch, zumal kein normaler Mensch vermag, diese große Anzahl bezahlen und vorrätig halten zu können.

Wie aber handhabt Musikalienhandel.de diese scheinbar unlösbare Aufgabe? Ist noch keine Grafik eines Notentitels vorhanden, können die Kunden eine aussagekräftige Seite des Heftes und das Cover hochladen. Für jede hochgeladene Notengrafik inkl. Cover zahlt Musikalienhandel.de 0,49 EUR. Die "Lieferanten" verdienen auf einfache Weise dazu und andere Musiker profitieren von der Einsicht der Noten. Zahlreiche Kunden sorgen bereits dafür, dass die Noten-Datenbank täglich wächst.

Wer sich beim Kauf von Notenheften die Inhalte von zu Hause aus vorab angucken möchte, der sollte Musikalienhandel.de besuchen und in dem umfangreichen Angebot stöbern oder gar gegen Bezahlung seine gescannten Notenseiten verkaufen.