Pressestimmen

Erfolgreiches E-Business in Lippe
Internet-Experten informieren mittelständische Unternehmer über die Erfolgschancen von Online-Shops
.
Detmold (ir). Unter dem Motto "Das Netz ist zum Fischen da. Fischen Sie mit!" hatten Sparkasse Detmold, Kreis Lippe und Lippewirtschaft Detmolder Unternehmen zu einem Informationsabend über die Möglichkeiten des Internetvertriebs eingeladen. In einer zweistündigen Vortragsreihe zeigten Internet-Experten einfache Wege zur persönlichen Internetpräsenz auf. Bekanntester Redner war "Internetpapst" Tim Cole.

"Wir machen alles, was den Kunden freut", so Wolfgang Meyer-Johanning, Inhaber des Detmolder Hauses der Musik. Zusammen mit Sven Schäfermeier, Geschäftsführer der Klickmeister GmbH, stellte Meyer-Johanning am Mittwochabend in der Sparkasse Detmold sein von Erfolg gekröntes Konzept zur Verknüpfung von Einzelhandel und Internet vor. Im Jahr 1998 ging der Einzelhändler mit seinem Musikgeschäft online.

Die selbst gebastelte Internetpräsenz hatte innerhalb zehn Tagen fast 2000 E-Mails zur Folge. Um den virtuellen Kundenservice weiter zu verbessern, beauftragte Meyer-Johanning das Designbüro für digitale Medien Klickmeister. Resultat der gemeinschaftlichen Kooperation seien aktuell 18 000 Kunden aus aller Welt, die über das Internet auf das Angebot des Musikgeschäftes zugriffen, resümierte Schäfermeier. "Das war ein hervorragendes Beispiel, um andere anzuspornen, ins Internet zu gehen.", lobte Internet-Publizist Tim Cole den virtuellen Werdegang von Meyer-Johanning.

In seinem Vortrag "Das Netz ist zum Fischen da", ließ Cole keinen Zweifel daran, dass der Vertrieb über das World Wide Web zukunftsweisend ist. "Der Marktanteil des E-Business ist bereits enorm gestiegen und wird weiter anwachsen", erklärte Cole. Um im 21. Jahrhundert weiter wettbewerbsfähig zu bleiben, sei für Berührungsängste mit dem Medium Internet kein Platz, appellierte er an Unternehmer und Einzelhändler.

Für die Darstellung der Umsetzung in der Praxis hatten Sparkasse, Kreis und Lippewirtschaft auch Vertreter aus der IT-Branche geladen. Torsten Friedrich von der Firma Hofstatt und Stefan Stengel von "glocal consult" zeigten einfache Wege zur eigenen Internetpräsenz im großen Online-Marktplatz auf.

Der Schwerpunkt lag auf der Förderung von persönlichen Leistungen und Kompetenzen. "Seien Sie besonders individuell, dienstleitungsstark oder kostengünstig", brachte Stengel das Rezept zum erfolgreichen E-Business auf den Punkt.